SE 147: Italien, Reisebericht

Zwei Podcaster, drei Tage, Sechs Folgen, endlose Kilometer auf der Straße – das hier ist sowas wie die B-Seite unserer Tour durch Nord-Italien. In 11 Teilen gibt es Hintergründe, Ermattung, Überwältigung und alles, was in keine Folge passt, zu hören.

Aufgezeichnet am 30.09.-02.10.2016

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge:

 

Play
Play

SE 146: Italien, Venedig

Venedig – auf Holzstämmen gebaut, mit Geschichte durchsetzt, von Patina überzogen und von uns bestaunt. Begleitet uns zum großen Highlight und der letzten Station unserer Italien Tour.

Aufgezeichnet am 02.10.2016

Zur Fotogalerie

Links zur Folge:

Play
Play

SE 145: Italien, Genua, Hafen

Wir trotzen Wind, Wetter, lauten Supermärkten, Papageien in Glaskugeln und Piratenschiffen, nur um uns fast in engen Gassen zu verlaufen. Folgt uns in den Hafen von Genua, mit einem kleinen Abstecher ins Eataly und die verwinkelte Genuaer Innenstadt neben dem Hafen.

Zur Fotogalerie

Aufgezeichnet am 01.10.2016

Links zur Folge:

Play
Play

SE 144: Italien, Genua, Friedhof Staglieno

In der Nähe von Genua verschlägt es uns auf den Friedhof Staglieno. Visuell dicht an dicht sammeln wir schöne, andächtige und vor allem nachhaltige Eindrücke in einer monumentalen Nekropole. Dabei gibt unendlich lange Gänge voller wundervoller Statuen zu entdecken, ein stilles Pantheon, Fantasiewelten und sogar den Mailänder Dom.

Aufgezeichnet am 01.10.2016

zur Fotogalerie

Links zur Folge

 

Play
Play

SE 143: Italien, Turin, Mole Antoniellana

„Verrückt auf vielen Ebenen“ – eigentlich wäre damit der Ort dieser Folge bereits vollständig umschrieben. Doch neben einem Sprung durch die Zeit, müssen wir auch noch mit uns selber reden. Das „Haus des verrückten Architekten“ lässt sich einfach nicht ohne eine verrückte Podcast-Folge einfangen.

Zur Fotogalerie

Aufgezeichnet am 30.09.2016

Links zur Folge

Play
Play

SE 142: Italien, Turin, Lingotto

Können verstellte Treppen, geschlossene Galerien und die italienische Sprachbarriere Cornelis und Sven davon abhalten das sagenumwobene Dach des Lingotto-Komplexes in Turin zu betreten? Was hat es mit der Geschichte diese Gebäudes auf sich und wohin führen eigentlich die Spiralen? Und was heisst eigentlich Fiat? All diesen Fragen gehen die beiden Podcaster buchstäblich in der dieser Folge aufs Dach.

Aufgezeichnet am 30.09.2016

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

Play
Play

SE 141: Italien, Mailand, Expo & Bahnhof Rho Fiera

Schöne Ecken auf Italien-Tour: Der Versuch das Expo-Gelände im Mailand zu besichtigen verschlägt Sven und Cornelis in einen menschenleeren, aber sehr redseligen Bahnhof. Dazu gesellen sich Diskussionen rund um den Sinn von Groß- und Prestigeprojekten, Logos und ein unheimlicher Sanitärbereich.

Aufgenommen am 30.09.2016

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

Play
Play

SE 140: Stockholm, Metro

Oberirdisch verrückt, unterirdisch verzaubernd künstlerisch – so präsentiert sich Stockholm. Cornelis hat dabei Sven im Ohr. Der sitzt zuhause und füttert die Wikipedia mit den passenden Suchbegriffen. Aufgezeichnet in VirtualStereoscope™.

Aufgezeichnet am 04.07.2016

In die Folge reinhören:

Zur Fotogalerie

Links zur Folge:

 

Play
Play

SE 139: Gelsenkirchen, Schalke Arena

Cornelis und Sven auf einer ungewöhnlich besinnlichen Führung durch ein Fußballstadion. Ihr Gastgeber ist Ernst-Martin Barth, evangelischer Pfarrer für die Kapelle auf Schalke. Ein nachdenkliches und oft überraschendes Gespräch über Sport, Raum und Geist an einem Ort der zwei „Religionen“ zusammenbrachte.

Aufgezeichnet am 05.06.2016

In die Folge reinhören:

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

 

Play
Play

SE 138: Aachen

In der westlichsten Stadt Westdeutschlands suchen Sven und Cornelis nach der letzten Städtebesichtigung in Bonn nach Erholung für das geschundene Auge. Aachen bietet hier genug zu sehen, inklusive Kirchenmusik, Oldtimer und Glocken. Als Schlusshighlight enden die Folge am SuperC.

Aufgezeichnet am 04.06.2016

In die Folge reinhören:

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

Play
Play