Aus Pre wird Post – neues zum Live-Streaming

Vor zwei Wochen starteten wir unser erstes Live-Experiment. Leider waren die Ergebnisse ein bisschen, nunja, durchwachsen – allerdings war das ja auch unser erstes Mal.

Darum verdrehen wir nun ein paar Parameter und senden  Post statt Pre: Kurz nach der Veröffentlichung der Folge hört ihr unseren Live-Stream und könnt mit uns chatten.

Vorteil: Es gibt bereits die Fotos zur Folge und wenn ihr möchtet, könnt ihr schon in die Folge reinhören. Schwerpunkt des Live-Streamings soll darauf liegen, Weitere Infos und Fragen zu klären und vor allem: In den Dialog zu treten!

Im Gegensatz zu anderen Podcasts wird es also bei uns nicht so sein, dass es die Folge exklusiv vor der Veröffentlichung gibt – stattdessen möchten wir mit euch einen Raum rund um die Folge aufbauen, in der wir Ideen und Fragen austauschen können und vielleicht noch etwas mehr Background-Infos zur Folge zusammentragen werden (Stichwort: Shownotes).

Ach ja, und last euch nicht verwirren, wenn in der Folge #28 noch vom Prelive gesprochen wird. Das “P” haben wir trotzdem erfunden, für den Rest geht der Dank an andere (vor allem @hoaxilla, @wortkomplex und den @wikigeeks sowie @73inches von @vierfm, die uns auf die Live-Idee gebracht und das Konzept vorgelebt haben).

Schöne Ecken, jetzt auch PreLive!

Zwar ist das Ganze noch experimentell, aber nun ist es soweit: Wir wollen euch ab sofort die Möglichkeit geben, unsere Folgen  live zu hören und mit uns zu Chatten. Gut, unsere Folgen entstehen an den seltsamsten Orten, werden stark nachbearbeitet und daher ist der Begriff “live” hier vielleicht etwas unpassend. Daher nennen wir das ganze PreLive, da ihr die Folgen bei uns am Tag vor der Veröffentlichung hören könnt.

Und Morgen ist es dann soweit: Ab 20:00 gibt es die Folge Nr. 27 im Prelive. Und wer kurz vorher einschaltet, kann noch etwas Besonderes hören… ab 19:45 sollte der Feed stehen.

Alle Infos dazu gibt es im PreLive-Bereich