Aus Pre wird Post – neues zum Live-Streaming

Vor zwei Wochen starteten wir unser erstes Live-Experiment. Leider waren die Ergebnisse ein bisschen, nunja, durchwachsen – allerdings war das ja auch unser erstes Mal.

Darum verdrehen wir nun ein paar Parameter und senden  Post statt Pre: Kurz nach der Veröffentlichung der Folge hört ihr unseren Live-Stream und könnt mit uns chatten.

Vorteil: Es gibt bereits die Fotos zur Folge und wenn ihr möchtet, könnt ihr schon in die Folge reinhören. Schwerpunkt des Live-Streamings soll darauf liegen, Weitere Infos und Fragen zu klären und vor allem: In den Dialog zu treten!

Im Gegensatz zu anderen Podcasts wird es also bei uns nicht so sein, dass es die Folge exklusiv vor der Veröffentlichung gibt – stattdessen möchten wir mit euch einen Raum rund um die Folge aufbauen, in der wir Ideen und Fragen austauschen können und vielleicht noch etwas mehr Background-Infos zur Folge zusammentragen werden (Stichwort: Shownotes).

Ach ja, und last euch nicht verwirren, wenn in der Folge #28 noch vom Prelive gesprochen wird. Das „P“ haben wir trotzdem erfunden, für den Rest geht der Dank an andere (vor allem @hoaxilla, @wortkomplex und den @wikigeeks sowie @73inches von @vierfm, die uns auf die Live-Idee gebracht und das Konzept vorgelebt haben).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.