SE 171: Jahresrückblick 2017

Wie es Tradition ist blicken Sven und Cornelis zurück auf das Podcast-Jahr und die Folgen, die es hervorgebracht hat. Mit dabei sind Outtakes, eine gemütliche Atmopshäre tief aus den spanischen Bergen und natürlich Hintergründe zur Entstehung der Folgen.

Links zur Folge

SE 170: München, Olympiapark

Cornelis und Sven sind noch immer in München und treffen auf dem Gelände des Olympiaparks auf Typografie, beeindruckende Architektur und geballte Eindrucke lebendiger Geschichte in ihren Hochs und Tiefs. Sven entdeckt dabei in einem Moment der Erkenntnis für sich den olympischen Geist.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 169: München, BMW Welt

Zwei Podcaster treffen auf deutsche Tradition mit vier Rädern: BMW hat in München einen wahren Tempel für Freunde des Benzingeruchs errichtet. Cornelis und Sven schlendern am frühen Morgen durch die architektonisch beeindruckende BMW Welt und lassen sich von schillernden und matten Lacken beeindrucken.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 168: Hallig Oland

Kennt ihr die Halligen? Das sind kleine Marschinseln auf denen man bei Sturmfluten schon mal nasse Füße bekommen kann, trotzdem leben dort Menschen. Cornelis ist auf der Hallig Oland, eine der wenigen Halligen, die mit einem besonderen Verkehrsmittel erschlossen wurden. Besucht die Hallig Oland mit euren eigenen Ohren dank VirtualStereoscope™ und erlebt, wie auch Cornelis nasse Füße bekommt.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 167: England, London

London ist eine herausragende Erfahrung, tausend Jahre alte Gemäuer werden von Stahlpalästen und Glasnadeln überragt. Bewegte Geschichte, prägender Zeitgeist und ein sympathischer Funke englischer Selbstironie ist in einer der beeindruckendsten Städte dieser Welt an jeder Hausecke greifbar. Sven war da und muss Cornelis unbedingt brühwarm berichten.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 166: Essen, Zeche Zollverein, Möbelloft

Die Zeche Zollverein ist heute ein Gedenkort der Industriekultur – wo früher Koks und Rohgas erzeugt wurden, werden heute die kühnsten Träume des Holz-Nerds wahr. Das Möbelloft erschafft euren ganz persönlichen Tisch – und nimmt dafür auch mal einfach ganze Baumscheiben. Wir begeben uns zwischen Holzspäne und Schweißerfunken und begrüßen mit Clemens Frantzen nicht nur einen der Gründer des Möbellofts sondern auch ein sprichwörtliches Kind der Zeche.

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 165: Lettland, Riga

Nach der Erkundung des beschaulichen Vilnius wird es in Riga etwas großstädtischer. Cornelis hält im Doubleender die beide Städte gegeneinander, vergleicht und findet in Riga viel Musik auf den Straßen. Sven lauscht derweil am Telefon und reflektiert Jugendstil, Funktürme und andere Bauten in der Stadt. Natürlichen im ohrenbetörendem VirtualStereoscope™.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 164: Litauen, Vilnius

Das Baltikum, eine Region wo man Fortschritt als Prozess empfindet und nicht erst darauf warten muss, dass er ankommt – Cornelis erkundet Vilnius. Dabei gibt es einen eigenen Staat zu erleben, Kirchen zu hören und Saunaerlebnisse zu verarbeiten.

Link zur Fotogalerie | Fotogalerie Visualisierung von Öffnungszeiten im Baltikum

Links zur Folge:

SE 163: Rendsburg, Hochbrücke, Führung

Unten war gestern! Schwindelfrei und mit Schutzhelm besteigen wir heute das Stahlgerüst der Rendsburger Hochbrücke – sie war 99 Jahre lang die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Als Gast begrüßen wir Dunja Gander, die nicht nur regelmäßig Eisenbahninteressierte auf die Brücke führt sondern auch selber nur einen Steinwurf entfernt von ihr aufgewachsen ist und sogar familiäre Bindungen über mehrere Generationen an die Brücke hat.

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge:

SE 162: Rendsburg, Hochbrücke, Schleife

In Rendsburg treffen sich Schifffahrt und Bahnverkehr auf einzigartige Weise – an einer Brücke nach deren Rampe ein ganzer Standteil benannt wurde. Die Folge beinhaltet zudem Mustaches, Regen ungewöhnlicher Art und Industrieromantik am Nord-Ostsee-Kanal.

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge: