SE 167: England, London

London ist eine herausragende Erfahrung, tausend Jahre alte Gemäuer werden von Stahlpalästen und Glasnadeln überragt. Bewegte Geschichte, prägender Zeitgeist und ein sympathischer Funke englischer Selbstironie ist in einer der beeindruckendsten Städte dieser Welt an jeder Hausecke greifbar. Sven war da und muss Cornelis unbedingt brühwarm berichten.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 166: Essen, Zeche Zollverein, Möbelloft

Die Zeche Zollverein ist heute ein Gedenkort der Industriekultur – wo früher Koks und Rohgas erzeugt wurden, werden heute die kühnsten Träume des Holz-Nerds wahr. Das Möbelloft erschafft euren ganz persönlichen Tisch – und nimmt dafür auch mal einfach ganze Baumscheiben. Wir begeben uns zwischen Holzspäne und Schweißerfunken und begrüßen mit Clemens Frantzen nicht nur einen der Gründer des Möbellofts sondern auch ein sprichwörtliches Kind der Zeche.

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 165: Lettland, Riga

Nach der Erkundung des beschaulichen Vilnius wird es in Riga etwas großstädtischer. Cornelis hält im Doubleender die beide Städte gegeneinander, vergleicht und findet in Riga viel Musik auf den Straßen. Sven lauscht derweil am Telefon und reflektiert Jugendstil, Funktürme und andere Bauten in der Stadt. Natürlichen im ohrenbetörendem VirtualStereoscope™.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 164: Litauen, Vilnius

Das Baltikum, eine Region wo man Fortschritt als Prozess empfindet und nicht erst darauf warten muss, dass er ankommt – Cornelis erkundet Vilnius. Dabei gibt es einen eigenen Staat zu erleben, Kirchen zu hören und Saunaerlebnisse zu verarbeiten.

Link zur Fotogalerie | Fotogalerie Visualisierung von Öffnungszeiten im Baltikum

Links zur Folge:

SE 163: Rendsburg, Hochbrücke, Führung

Unten war gestern! Schwindelfrei und mit Schutzhelm besteigen wir heute das Stahlgerüst der Rendsburger Hochbrücke – sie war 99 Jahre lang die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Als Gast begrüßen wir Dunja Gander, die nicht nur regelmäßig Eisenbahninteressierte auf die Brücke führt sondern auch selber nur einen Steinwurf entfernt von ihr aufgewachsen ist und sogar familiäre Bindungen über mehrere Generationen an die Brücke hat.

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge:

SE 162: Rendsburg, Hochbrücke, Schleife

In Rendsburg treffen sich Schifffahrt und Bahnverkehr auf einzigartige Weise – an einer Brücke nach deren Rampe ein ganzer Standteil benannt wurde. Die Folge beinhaltet zudem Mustaches, Regen ungewöhnlicher Art und Industrieromantik am Nord-Ostsee-Kanal.

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge:

SE 161: St. Peter Ording

Wie sieht eigentlich ein ehemals mondänes Kurbad heutzutage aus? Wir geben St. Peter Ording (Bad) eine Chance aber finden trotz redlicher Bemühungen nicht wirklich zu einer guten Meinung, dafür jedoch versehentlich kostenlos zum Strand.

Aufgezeichnet am 17.06.2017

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge

 

SE 160: Eidersperrwerk, Tönning

Wie spart man knapp 55 km Deichlinie? Man baut die größte Küstenschutzanlage Europas. Das Eidersperrwerk in Schleswig-Holstein gilt als Jahrhundertbauwerk und schützt die Region um die Stadt Tönning vor den Sturmfluten der Nordsee. Wir waren da und haben Deich, Küste und Stadt im Kontext besucht. Mit Möwenpick!

Aufgezeichnet am 17.06.2017

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 159: Italien, Matera

Matera ist Zeitzeuge in Fels und Stein – seine Geschichte so alt wie die Menschheit selbst. Cornelis ist auf der Spur von skurrilen Jagdmethoden, der vielleicht ersten Gentrifizierung und Kontrasten wie sie stärker kaum sein könnten. Dank unseres VirtualStereoscopes™ nehmen wir eure Ohren mit in die Höhlen und Gassen der verwinkelten Felsenstadt.

Aufgezeichnet am 01.04.2017

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 158: Wewelsburg

Die Wewelsburg südlich von Paderborn ist eine der wenigen Burgen mit dreieckigem Grundriss. Doch das ist nur ein Bruchteil aller Besonderheiten in der zerrissenen Geschichte dieses Ortes. Geformt und transformiert von Krieg, Wahn und Popkultur – und das sowohl real und digital. Folgt uns in ein Bergschloss, das die Festung eines Weltreiches werden sollte, in eine mutmaßliche Nazi-Kultstätte und in die Gedenkstätte eines Arbeiterlagers mit erschütternder Geschichte.

Link zur Fotogalerie

Aufgenommen am 12.03.2017

Links zur Folge