SE 147: Italien, Reisebericht

Zwei Podcaster, drei Tage, Sechs Folgen, endlose Kilometer auf der Straße – das hier ist sowas wie die B-Seite unserer Tour durch Nord-Italien. In 11 Teilen gibt es Hintergründe, Ermattung, Überwältigung und alles, was in keine Folge passt, zu hören.

Aufgezeichnet am 30.09.-02.10.2016

Link zur Fotogalerie

Links zur Folge:

 

6 Gedanken zu „SE 147: Italien, Reisebericht

  1. Manche Podcasts höre ich bei einem netten Glas Wein im Sessel und zelebriere es die Episode zu hören, das machen ich bei Schöne Ecken manchmal. Oft höre ich es abends zum Einschlafen, während ich neben der Liebsten liege.

    • Yes! 🙂 Sag’ mir jetzt noch, dass du einen Ohrenbackensessel hast und mein Weltbild hängt wieder für lange Zeit gerade. 😉

  2. Pingback: Italien Tour | Schöne Ecken

  3. Mir gefällt die Mischung aus Geräuschen und Atmos, Beschreibungen, Fakten (vor allem, wenn sie helfen die Situationen besser zu verstehen).
    Bei eurem Podcast (im Gegensatz zu einfachen Talk-Formaten) versuche ich es auch immer einzurichten, die Folgen in einer ruhigen Umgebung mit Kopfhörern anzuhören (das ist leider meistens nicht der gemütliche Sessel mit Tee ;)).
    Und wie ich schonmal geschrieben habe: gerne mehr Touren, die euch weiter weg führen!

  4. Ich habe speziell diese Folge mit Bitte um Feedback in der Bahn gehört, als sie gerade an Zollverein vorbeigefahren ist. Auf dem Gelände war ich bisher nur einmal kurz und habe wenig gesehen, also stammt viel, was ich darüber weiß aus eurer Folge. Das empfand ich als nette Parallele.

    Ich höre Schöne Ecken, genau wie alle anderen Podcasts, meistens während Bahnfahrten. Bahnsitze gehen aber kaum als Ohrensessel durch 😉 . Die Atmo-Aufnahmen und ziemlich gute Soundqualität sorgen aber trotzdem dafür, dass ich regelmäßig fast die Haltestelle verpasse. Das liegt dann nicht nur an den abgeschirmten Kopfhörern, sondern hauptsächlich daran, dass die Folgen sehr immersiv sind (wenn man das Wort in diesem Kontext benutzen kann). Diesen Effekt hat bei mir sonst kein anderer Podcast.

    Bezüglich Auslandsreisen: Eure Stockholm-Folge hat die Stadt für mich auf die Urlaubslandkarte gesetzt. Gerne mehr davon.

    • Das ist wirklich eine schöne Parallele, im wahrsten Sinn des Wortes.
      Hast du schon die neuen ICE 4-Sitze gesehen? Die gehen durchaus als Ohrensessel durch 🙂

      Schön, dass das mit der Immersion so klappt – das ist genau unser Ziel. Im Ausland gib es bald wieder was!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.