SE 220: Belgien, Antwerpen, Port House

Auf der zweiten Station treffen Sven und Cornelis auf Evelien van Aperen und das Port House von Zaha Hadid. Wahlweise wie ein Diamant, ein Schiff oder ein Alien schwebt das neue Gebäude über einer alten Feuerwehrstation, in der die Hafenbehörde untergebracht ist. Während der Führung kommen die beiden aus dem Staunen nicht mehr heraus …

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

3 Gedanken zu „SE 220: Belgien, Antwerpen, Port House

  1. Hallo,

    beim Klick auf Fotogalerie kommt nur, daß es diesen Inhalt wohl nicht gibt ;-)…

    Nur eine kleine Info…

    Viele Grüße
    minilancelot

  2. An der Hafenkommandantur kann man natürlich Galeeren eintragen lassen, da bekommt man den Passierschein A38 natürlich nicht!

    … ein Zaha-Hadid-Gebäude – dann muß ich wohl auch mal nach Antwerpen demnächst.. hach. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.