SE 226: Belgien, Genk, C-Mine

In der C-Mine, der Kulturmine von Genk, geht es erst ins Labyrinth und dann in die “Expedition”, zwei Attraktionen der stillgelegten Anlage. Soundgewaltig geht es unter und über Tage von einer Welt in die andere und die beiden Podcaster verlieren sich in den Klängen einer anderen Zeit.

zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 225: Belgien, Brüssel

Nach dem Besuch im Atomium geht’s nun in die Innenstadt von Brüssel. Dabei ist keine echte belgische Waffel und kein noch so abstruser, architektonischer Benennungs-Fauxpas vor Sven & Cornelis sicher! Begleitet uns in die Hauptstadt von Belgien.

zur Fotogalerie

Links zur Folge:

SE 224: Jahresrückblick 2019

Zum mittlerweile neunten Mal gibt es im Jahresrückblick Hintergründe zu den Folgen des Jahres, Outtakes und viele weitere Geschichten aus der Welt der Schöne Ecken.

SE 223: Belgien, Brüssel, Atomium

Ist es ein Atom oder doch ein Molekül? Und wie war das eigentlich damals mit der Expo im Jahr 1958? Was gibt es sonst noch so zu entdecken in den Röhren und Kugeln des Brüsseler Atomiums? Diesen Fragen stiefeln Sven und Cornelis nach, während sie vergangenen Zeiten nachsinnen und das Brüsseler Wahrzeichen erklimmen.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 222: Belgien, Gent, Burg Gravensteen

Mitten in Gent liegt die Burg Gravensteen – das beeindruckende Gemäuer birgt einige Jahrhunderte Geschichte und bereitet diese in einem launigen Audio-Guide auf. Diesem könnt Ihr in Ausschnitten lauschen – begleitet Cornelis und Sven durch das Labyrinth aus Gängen, Treppen und Hallen.

zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 221: Belgien, Gent

Cornelis und Sven wandern gleich zweimal durch Gent und genießen den Kontrast zwischen Nacht und Tag. Die Stadt gilt als eine der schönsten Belgiens und läuft auf mancher Geheimtipp-Liste sogar Brügge den Rang ab. Als eine der Städte die den Beinamen „Klein-Venedig” tragen, sind die Erwartungen nicht ganz ohne.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 220: Belgien, Antwerpen, Port House

Auf der zweiten Station treffen Sven und Cornelis auf Evelien van Aperen und das Port House von Zaha Hadid. Wahlweise wie ein Diamant, ein Schiff oder ein Alien schwebt das neue Gebäude über einer alten Feuerwehrstation, in der die Hafenbehörde untergebracht ist. Während der Führung kommen die beiden aus dem Staunen nicht mehr heraus …

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 219: Belgien, Pelt, Klankenbos

Sie kamen, hörten und trauten ihren Ohren nicht! Was Cornelis und Sven in der größten Outdoor-Sound-Installation Europas erleben, ist nicht nur skurril sondern schlicht und einfach unerhört! Seid dabei und setzt dabei unbedingt eure Kopfhörer auf.

zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 218: Studio 1 – Camp, Brandenburg & was man mit alten Gebäuden macht

Neben den Classics gibt es mit dem “Studio” noch ein Neues Format im Schöne Ecken-Universum zu entdecken. Sven und Cornelis erzählen von allem, was gerade wichtig ist und sonst vielleicht unter den Teppich gefallen wäre, weil keine passende Tour dazu am Wegesrand lag …
Sven berichtet vom Chaos Communication Camp, der Anreise und der Gestaltung des Camp Design sowie dem Intro-Video und Cornelis erzählt von kleineren Touren und Gedanken zum Denkmalschutz alter Gebäude.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

SE 217: Passau, Hochwasser

Im Jahr 2013 verzeichnete Passau die zweitschlimmste Flutwasserkatastrophe seiner Stadtgeschichte. Das damalige Jahrhundert-Hochwasser hat Gast Thomas mit eigenen Augen erlebt. Gemeinsam mit unserem weiteren Gast Benjamin durchstreift Cornelis die Uferregionen der schönen Stadt in Bayern und schaue sich, neben den Wasserstandsanzeigern auch Kirchen der Stadt an. Geplaudert wird u. a. über Religion und das Verhältnis zwischen Bayern und den Norddeutschen.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge