SE 154: Duderstadt, Rathaus

Cornelis und Sven erkunden Duderstadt, einen kleinen Ort in der Nähe von Cornelis’ Wahlheimat Göttingen. Die mittelalterliche Stadt präsentiert sich nicht nur mit hübschen Fachwerk, sondern bietet auch überraschend viele hörens- und besuchenswerte Orte. In dieser Folge dreht sich alles um das Rathaus und seine insgesamt 9 Ebenen, vom Folterkeller bis zum Turm.

Aufgezeichnet am 11.03.2017

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

2 Gedanken zu „SE 154: Duderstadt, Rathaus

  1. Als Gelegenheits-Schöne-Ecken-Hörer habt ihr mich mit der Folge über meinen Geburtsort begeistert. Ich wohne seit 10 Jahren nicht mehr dort, aber beim nächsten Besuch muss ich mir unbedingt das Rathaus von innen anschauen. Komischerweise habe ich das in den 21 Jahren dort nie gemacht 🙂. Dank euch weiß meine ganze Familie und Freunde was ein Podcast ist.
    Ein paar Ergänzungen: Man sagt Eiksfeld (also das “ch” wird ehr zum “k”). Zu den Kirchen, ihr habt recht, eine Kirche ist katholisch (obere St. Cyriakus), die Andere (untere) ist evangelisch. Ebenso interessant ist die Verbindung zwischen Heinz Sielmann und der Region, da viele Filme im “grünen Band” gedreht wurden und sich die Zentrale der Heinz Sielmann Stiftung in unmittelbarer Nähe befindet. Zu Otto Bock, die Firma hält die Region am Laufen – das wundert mich jedes Mal auf Neue. Wäre die Firma nicht, wäre Duderstadt wahrscheinlich eine wirklich arme Stadt, bzw. die Region arm.
    Ich freue mich schon auf die nächste Folge.

    • Hi Michael, das Rathaus war wirklich ein Juwel und eine tolle Idee mit Stadtgeschichte umzugehen. In der kommenden Folge gibt’s das Westerturm-Ensemble … dort setzt sich diese Idee des Stadtmuseums fort. Vor 10 Jahren war das aber mit Sicherheit noch nicht da, konntest du also noch gar nicht verpassen. 😉 Die Gestaltung ist so schick und modern, das ist alles ziemlich fisch. Lohnt sich also, auch das beim nächsten Besuch mit einzuplanen.
      Dass im “Eiksfeld” ein Biotopverbund der Heinz Sielmann Stiftung existiert , ist interessant. Bin auf die Doku “Tiere im Schatten der Grenze” gestoßen. Muss mal die einschlägigen Plattformen nach guckbarem Material absuchen. Ich vermiss den Mann und seine Stimme ja wirklich.
      Bin gespannt was du von unserer nächsten Folge hältst. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.