SE 109: Berlin, Clubgeschichte (Gast: Daniel Murygin)

Selten kann bei Schöne Ecken in die Vergangenheit gesehen werden – heute gelingt dies mit Gast Daniel, der in Berlin aufgewachsen ist und viel zur Geschichte der Clubs in Berlin aber auch der Stadt an sich erzählen kann. In dieser Folge sehen  wir, was heute an den Orten ehemaliger Berlin Clubs existiert und hören, wie es einmal war. Ausserdem sprechen wir viel darüber wie es einmal sein könnte.

Zur Fotogalerie

Links zur Folge

Play
Play

7 Gedanken zu „SE 109: Berlin, Clubgeschichte (Gast: Daniel Murygin)

  1. Die Folge hat mir besonders gut gefallen, eben weil es um die Clubgeschichte ging. Ich kenne Berlin auch noch aus den 90ern und war in so manchem Club unterwegs. Dazu gehörte auch das Ostgut aber vor allem ein Laden, der hier jetzt keine Erwähnung gefunden hat, aber fast der wichtigste von allen gewesen ist: der Tresor. Damals noch am Potsdamer Platz und über Jahre hinweg einer der wichtigsten und einflussreichsten Läden.

    Über den Tresor gibt es auch einen Film der interessanterweise auch die Phase der Entstehung, also die Zeit nach der Wende mit den vielen Freiheiten in der Stadt, und die Zeit der Verdrängung durch Investoren beleuchtet: https://www.sugarraybanister.de/filme-kurzfilme-und-videos/subberlin-die-geschichte-des-tresors

  2. Sehr coole Folge und Danke für die Erinnerungen die der ein oder andere Bericht hervorgerufen hat!

    Nur als kleine Nachfrage… kann es sein das die Bilder in der Galerie hier in einer leicht anderen Reihenfolge sind als auf dem Stream (zB Ipod)? …. war etwas verwirrt beim nachklicken nach dem hören….. aber nicht schlimm nur so ne Frage…

    cheers
    M.

    • Danke für den Hinweis mit den Bildern! Sie sind irgendwie genau rückwärts in der Galerie gelandet – passe ich gleich mal an.

  3. Pingback: Die letzten und nächsten 24h, Freitag, 17.07.2015 | die Hörsuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.